Friedrich-Ebert-Stiftung
Büro Kirgisistan
Moskowskaja-Str. 154, Whg. 19
720017 Bischkek
Kirgisistan

Tel: +996-312/ 624237; 663077
Fax: +996-312/ 664852

E-Mail: fes_bishkek@infotel.kg
www.fes-kirgistan.org

FRIEDRICH-EBERT-STIFTUNG KIRGISTAN (FES)

 

Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) ist eine nicht-staatliche deutsche politische Stiftung, die sich den Werten der Sozialdemokratie verpflichtet fühlt. Sie setzt sich für Demokratieförderung, soziale Gerechtigkeit und internationale Verständigung ein. In Kirgistan ist die FES mit einem Büro in Bischkek seit 1993 vertreten

 

 

Ausgeschrieben wird eine Stelle:

 

Referent/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)  

 

 

Aufgabenbereiche:

 

·      Inhaltliche Planung, Steuerung und Durchführung von Veranstaltungen mit Partnern aus Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Medien  

·      Koordination der Planung und Erstellung von Publikationen

·      Mitarbeit an der strategischen Planung

·      Recherche und Erstellen von gesellschaftspolitischen Analysen, Studien und Berichten

·      Kontaktpflege, Betreuung des Partnernetzwerkes  

·      Eigenständige Bearbeitung von Korrespondenz und Übersetzungen   

·      Dolmetschung (intern) 

 

 

Anforderungsprofil:  

 

·      kirgisische Staatsbürgerschaft

·      Interesse an unseren Arbeitsfeldern und der Arbeit in einer politischen Stiftung

·      Studium der Sozial-, Geistes- oder Wirtschaftswissenschaften oder eines anderen relevanten Studienfaches mit mindestens einjähriger Berufserfahrung

·      Sehr gute analytische Fähigkeiten

·      Erfahrungen im Projektmanagement und in konzeptioneller Arbeit

·      Fundierte gesellschaftspolitische Kenntnisse

·      Hohe Selbständigkeit und Verantwortungsbereitschaft

·      Team- und Kommunikationsfähigkeit

·      Gute PC-Kenntnisse (MS-Office, Excel)

·      gute Sprachkenntnisse in Russisch und Englisch, Deutsch von Vorteil

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung in deutscher oder englischer Sprache (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf) per E-Mail bis zum 24. April 2015 (17.00 Uhr) an folgende E-Mail: dinara.kaldybek.kyzy@fes.kg

 

Es werden nur die ausgewählten Kandidat/innen kontaktiert.